Vermeiden Sie teure Haftungsfälle! Einfach erklärte Rechtsfälle aus der Praxis

Für wen eignet sich dieses Seminar?

Niedergelassene Zahnärzte und Zahnärztinnen, bundesweit


Seminarinhalte

In den letzten Jahren steigen sowohl Haftpflichtfälle als auch Gerichtsprozesse. Erhebt ein/e Patient/in den Vorwurf eines Behandlungsfehlers, kann dies zu einer Vielzahl von Auswirkungen führen - von Honorarverlust über Schmerzensgeld bis hin zu Reputationsverlust. Neben der/dem Zahnmediziner/in und dem/der Patienten/in treten in der Regel weitere Akteure mit verschiedenen Interessen auf, z. B. Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Krankenversicherungen oder auch Zahnärztekammern. Häufig kommt es zu mehreren Verfahren mit mehreren Begutachtungen und jeweils rechtlich unterschiedlicher Bedeutung. Als juristischem Laien ist dem/der Zahnmediziner/in nur schwer möglich, hier den Überblick zu behalten. Der Vortrag befasst sich mit konkreten Rechtsfällen und rechtlichen Fragestellungen aus der Praxis und lichtet den juristischen Nebel rund um den Behandlungsfehlervorwurf.

 

  • Behandlungsfehler
  • Aufklärungsfehler
  • Beweisprobleme
  • Kausalität
  • Haftpflicht-, Rechtsschutz - und Krankenversicherung
  • Honorarverlust
  • Schmerzensgeld
  • Kassen- und Privatgutachten
  • Gutachterkommission
  • Gerichtsverfahren

 

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 20.3.2024
Zeit: 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

 Online Seminar via Zoom medavo


Referent / Seminarleiter

Michael Wagner
Fachanwalt für Medizinrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht, Zert. Datenschutzbeauftragter

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter:
T. +49 (0) 711 770 557 – 333

Telefonzeiten:
Mo–Do 8:00 – 17:00 Uhr
Fr 8:00 – 14:00 Uhr

Die Zoom-Zugangsdaten senden wir Ihnen via Mail rechtzeitig vor dem Seminar.