Datenschutz bei Leistungserbringern

Durch die seit Mai geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den neuen § 203 StGB (gesetzliche Schweigepflicht) ergeben sich gerade für Leistungserbringer im Gesundheitswesen neue Pflichten, aber auch Chancen, z.B. im Bereich der Auftragsverarbeitung.

Oftmals verfügen die Datenschutzdienstleister bzw. Datenschutzbeauftragten am Markt nicht über das nötige Know-How bzw. über die Erfahrung, welche bei der Beratung über Verarbeitungen von Gesundheitsdaten notwendig sind. Dies kann dazu führen, dass Sie als Leistungserbringer datenschutzrechtlich zu wenig oder – was wir leider sehr häufig beobachten und mindestens genauso problematisch finden- deutlich zu viel Maßnahmen und Reglementierungen umsetzen.

Wir helfen Ihnen und Ihren Datenschutzbeauftragen, das richtige Maß zu finden, um im Zeitalter der Digitalisierung datenschutzkonform, aber dennoch ohne unnötige Zwänge agieren zu können.

Haben Sie Fragen zur Beratung?
Kontaktieren Sie uns einfach!

Michael Wagner
+49 (0) 711 770 557 – 276
E-Mail schreiben
Infos und Vita