Glossar

Einsichtsrecht

Der Patient hat gemäß § 630g BGB das Recht auf Einsichtnahme in seine Patientenakte, welche mit der Dokumentationspflicht des Behandlers korrespondiert. Das Einsichtsrecht erstreckt sich auf die vollständige Patientenakte. Dem Patienten sind sämtliche  behandlungsrelevante Informationen zugänglich zu machen; lediglich rein subjektive Anmerkungen der Praxismitarbeiterin ohne medizinischen Bezug können weggelassen werden.