Glossar

Ausfallhonorar

Lässt ein Patient einen vereinbarten Termin unentschuldigt platzen, so kann der (Zahn-) Arzt theoretisch Ausfallhonorar verlangen, praktisch ist das nur unter eng umgrenzten Voraussetzungen möglich. Voraussetzung ist (1.) eine langfristig geplante und vorbereitete Behandlung, (2.) dass kein Ersatzpatient vorhanden ist, (3.) dasAusfallhonorar vorab vereinbart wurde und (4.) eine zu kurzfristige bzw. gar keine Absage des Termins stattgefunden hat.